Loading...
Orchester2018-01-18T07:25:40+00:00

Als eines der traditionsreichsten Laienorchester in Sachsen-Anhalt nehmen wir einen festen Platz im Kulturleben der Landeshauptstadt Magdeburg ein und gastieren auch andernorts.
Unser Repertoire fühlt sich dem Erbe von Telemann und Werken Magdeburger Komponisten verpflichtet und umfasst ein breites Spektrum vom Barock, Klassik, Romantik und zeitgenössischer Musik.
Das Orchester arbeitet seit Jahren mit namhaften Solisten zusammen.
Großes Augenmerk gilt hier auch der Nachwuchsförderung.

Ob Betriebswirt, Mathematiker, Arzt, Handwerker, Student oder Senior – was uns vereint, ist die Liebe zur Musik, zum aktiven Musizieren als schönstes Hobby der Welt. Was da in 50 Jahren gewachsen ist, hat nicht nur künstlerischen Anspruch. Inzwischen entstand ein feiner Geist gemeinschaftlichen Miteinanders, der sich immer wieder fortpflanzt. Mit unserer Musik schöpfen wir Freude und Ausgleich für den Alltag. Für viele Hobbymusiker ist die Orchestergemeinschaft eine zweite Familie geworden. Umgekehrt sind auch die Familienangehörigen bei uns willkommen. Musikalischer Nachwuchs wächst in dritter Generation heran.

Meilensteine

2015   Projekt „KLANG.VOLL“ mit der selten gespielten Rott-Sinfonie Nr. 1.
Chorprojekt mit dem Kammerchor Wernigerode: Reinberger Kantate „Der Stern von Bethlehem“

2014   Projekt „STIMM.FILM“ mit ChansonART, Teilnahme an den Magdeburger Songtagen und der „Langen Nacht der Kultur“ der Landeshauptstadt MD

2013   Projekt „FRANK.REICH“, Konzerte in Magdeburg und Schönebeck.
Weihnachtskonzert „MÄRCHEN.LAND“ u.a. mit „Polarexpress“

2012   Projekt „FAMILIEN.BANDE“. Seminar „Üben im Flow“ als Gemeinschaftsprojekt mit dem Musikalischen Kompetenzzentrum Sachsen-Anhalt.
Chorprojekt mit dem Kammerchor Wernigerode: Reinberger-Kantate „Der Stern von Bethlehem“

2011   Projekt „WELT.KLANG“ mit der israelischen Violinvirtuosin Kinneret Sieradsky und einer deutschen Erstaufführung der III. Symphony von Howard H. Hanson (USA)

2010   Projekt „ZAUBER.KLANG“ | Konzerte in Magdeburg und Schönebeck Gemeinsames Konzert mit der Magdeburger Band „The Six Beetles“ anlässlich der 5. Magdeburger Songtage

2009   Projekt „KLANG.WELTEN“ u.a. mit Filmmusiken | Konzerte in Magdeburg
Gemeinsames Chorprojekt mit der Magdeburger Singakademie

2008   Projekt „Musik verbindet Generationen“
50-jähriges Orchesterjubiläum | Festakt und Festkonzerte in Sachsen-Anhalt

2006   Besuch und erstes Konzert des „Trevecca Symphony Orchestra“ der Partnerstadt Nashville in Magdeburg (Infos und Bilder)

2005   Uraufführung einer Orchestersuite des Magdeburger Komponisten Klaus-Dieter Kopf zu Ehren des 1200-jährigen Stadtjubiläums

2004   Ein Orchestermitglied war Gast-Geigerin beim „Trevecca Symphony Orchestra“ in Nashville (Tennesse/USA) und begründete den Kontakt zu dem amerikanischen Laienorchester
Infos und Bilder

2002   Konzertreise durch Luxemburg

seit 1999   Konzerte in Sachsen-Anhalt und Niedersachsen

1993   Vereinsgründung
„Sinfonieorchester Magdeburger Musikfreunde e. V.“

1991+1995   Erfolgreiche Teilnahme bei Landeswettbewerben in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt

1987   Kunstpreis des Rates des Bezirkes Magdeburg

1961-1987   Konzerte zu den Telemann-Festtagen und Telemann-Sonntagsmusiken

1961-1986   Gold- und Silbermedaillen bei Arbeiterfestspielen der DDR

1967   Fördervertrag mit den Städtischen Bühnen Magdeburg

1959   Erweiterung zum Sinfonieorchester, Schirmherrschaft durch die Gewerkschaft „Unterricht und Erziehung“

23.03.1958   Gründung als Streichorchester „Collegium musicum“ durch Siegfried Schwantes